EVL Public Viewing Ticker +++

Viertelfinale: Deutschland gg. Frankreich heute um 18 Uhr +++

Einlass ab 16:30 Uhr in der Eissportarena zum Public Viewing +++ für alle Besucher haben wir Platz +++ lasst uns die Eissportarena zum Maracana Stadion verwandeln +++

 

Deutschland am Montag um 22 Uhr im Achtelfinale gegen Algerien +++ das Public Viewing in der Eissportarena beginnt bereits ab 17:30 Uhr +++ auch Frankreich – Nigeria wird gezeigt +++ für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt +++ die bisher gute Stimmung in der Eissportarena wird fortgesetzt +++ für alle Besucher ist für beide Spiele ausreichend Platz vorhanden +++

Alles o.k. fürs Spiel Deutschland - USA

Die Eissportarena und das Organisationsteam des EVL steht für das Gruppenendspiel Deutschland gegen USA bereit!

Die Organisatoren um Organisationschef Michael Messmer sind mit den bisherigen Besucherzahlen beim Public Viewing in der Eissportarena sehr zufrieden. So wohl gegen Portugal, als auch gegen Ghana konnte man in der Eissportarena mit rund 700 Besuchern jeweils „volles Haus“ melden. „Es ist super für die Lindauer Sportfans, dass es diese Möglichkeit zum gemeinsamen Fußball schauen gibt“, so der technische Leiter des EVL Michael Messmer.

Für das letzte und entscheidende Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft, am morgigen Donnerstag, rechnen die Veranstalter des EV Lindau wieder mit einer vollen Halle. Es wird deshalb den Besuchern wieder geraten rechtzeitig zu kommen, Die Halle öffnet um 16:30 Uhr - der Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Für das mögliche Achtelfinale (30.6 oder 1.7) mit deutscher Beteiligung will der EV Lindau seinen Public Viewing Fans ein besonderes Schmankerl bieten und so werden so wohl die Begegnungen um 18 Uhr, wie auch das Spiel um 22 Uhr in der Eissportarena übertragen. Einlass ist an dem Spieltag der deutschen Mannschaft dann um 17:30 Uhr!

Alle aktuellen Informationen finden Sie immer aktuell auf der Facebook Seite des EV Lindau.

 

Lindau fiebert in Schwarz-Rot-Gold

Riesen Jubel in der ESA
Riesen Jubel in der ESA

Erstes WM-Spiel der deutschen Mannschaft erweist sich als Zuschauer-Magnet fürs Public Viewing.

 

Ein Beitrag vom Partner "Lindauer Zeitung".

Für die WM ist alles startklar!

Tolle Stimmung in der ESA
Tolle Stimmung in der ESA

Erstes Public Viewing des EV Lindau in der Eissportarena erfolgreich angelaufen – für die WM ist alles startklar!

Nach den erfolgreichen Proben beim deutschen Pokalfinale und beim Championsleaguefinale, fiebern nun alle Sportbegeisterten auf die WM-Spiele hin. Das Organisationsteam um den technischen Leiter des EVL, Michael Messmer, hat nach dem erfolgreichen Probelauf noch diverse Anpassungen am Ablauf und der Technik vorgenommen, so dass alles perfekt passen wird. Alle Helfer und Organisationsmitglieder fiebern nun dem ersten WM-Public Viewing in der Eissportarena entgegen.

Das Public Viewing in der Eissportarena ist schon in den ersten beiden Spielen  zum großen Fußballtreff für Fans unterschiedlicher Lager geworden. Unterstützt von den zahlreichen EVL-Sponsoren wurde in Rekordzeit die Halle zur Public Viewing Arena umfunktioniert. Ideale Vorrausetzungen bietet die Eissportarena Lindau für eine solche Großveranstaltung, denn den Besuchern kann es egal sein, ob es regnet oder die Sonne scheint – man kann immer im witterungsunabhängig und an der frischen Luft Fußball schauen. Für das leibliche Wohl sorgt ausreichend eine Barbetrieb und diverse Essensstände. Die professionelle HD Riesenleinwand (knapp 6x3.5m) mit einem HD Beamer haben bereits beiden ersten Veranstaltungen eine einzigartige Stadionatmosphäre vermittelt. 


Das Fassungsvermögen für das Public Viewing  ist in Absprache mit dem Ordnungsamt auf rund 600 Besucher beschränkt. Der EVL geht davon aus, dass zu allen Spielen die Eissportarena eine „volle Hütte“ vermelden kann und es wird darum gebeten, dass sich die Besucher rechtzeitig die rund 500 Sitzplätze an den Bierbankgarnituren sichern – weitere Stehplätze sind dann noch ausreichend vorhanden. Es wird auch nochmals freundlich darauf hingewiesen, dass Fremdgetränke und Pyrotechnik verboten sind.  Weiters weist der EV Lindau als Veranstalter darauf hin, dass bei diesem Event aus sicherheitsrechtlichen Gründen keine Hunde mit in die Eissportarena gebracht werden dürfen. Die Eissportarena wird zu jedem Spiel rechtzeitig die Pforten öffnen, so dass jeder Besucher sich einen guten Sitz- oder Stehplatz sichern kann. Der Eintritt ist zu allen Public Viewing Terminen frei!
 
Das EV Lindau Vorstandsteam freut sich auf viele Besucher und tolle Spiele.

Hier nochmals die Spiele im Einzelnen:

Montag 16.6.14 / Einlass ab 16:30 Uhr Deutschland – Portugal (SpB 18:00 Uhr)
Samstag 21.6.14 / Einlass ab 19:00 Uhr Deutschland – Ghana (SpB 21:00 Uhr)
Donnerstag 26.6.2014 / Einlass ab 16:30 Uhr Deutschland – USA(SpB 18:00 Uhr)

Weitere Spiele nach deutscher Beteiligung!

1/8 Finale 
¼ Finale 
½ Finale 
Finale 13.7 (das Final wird sicher übertragen!)

Aktuelle Infos finden Sie immer unter https://www.facebook.com/pages/EV-Lindau-Islanders

 

Public Viewing startet zum Pokalfinale

Der EV Lindau zeigt in den kommenden 8 Wochen mehrere Fussballspiele in der Eissportarena Lindau.

 

Mehr dazu im Beitrag In der Onlineausgabe "schwäbische.de"

 

Public Viewing in der ESA Lindau

 

 

 

 

 

Fußball statt Eishockey und das bei jedem Wetter. Der Fördervein Eissportarena Lindau veranstaltet vom 17. Mai 2014 bis 13. Juli 2014 Public Viewing Veranstaltungen.

Mehr Infos entnehmen Sie Bitte dem Flyer.

Wir würden uns sehr freuen, Ihnen in einer tollen Athmosphäre Fußball in der Eissportarena präsentieren zu können.

Public Viewing in der ESA Lindau
Image_Public_Viewing.jpg
JPG Bild [75.6 KB]
Download